Firedrum´s

(Alexandra Sommer – stellv. musikalische Leiterin Firedrum’s)

Man sagt, Leben ist Veränderung. Nach diesem Motto leben die Firedrum’s - angefangen bei den Kostümen bis hin zu den neuen Musikstücken. Wer bei den Firedrum’s Musik macht, lebt besonders intensiv und gestaltet die Veränderung der Gruppe selbst mit.

Die Firedrum’s bestehen derzeit aus 36 aktiven Mitgliedern. Als stärkste Gruppierung trägt die Guggenmusikgruppe im Wesentlichen zum Bekanntheitsgrad des MKV in und außerhalb Mühlheims bei.

Jeder, der sich aktiv bei den Firedrum’s einbringen möchte, ist herzlich willkommen. Während unserer Übungsstunden (montags und freitags jeweils von 18.00 bis 20.00 Uhr) besteht nach vorheriger Absprache die Möglichkeit, mal bei uns reinzuschnuppern. Nach dem der MKV sein auch viel zu klein gewordenes Vereinsheim im Südring verlassen musste, wird seit Sommer 2012 in unserem neuen Vereinsheim in der Dieselstraße 6 geübt. Dieses wurde mit viel Arbeit und Engagement einiger Vereinshandwerker renoviert. Die Räumlichkeiten sind einladend hell und großzügig dimensioniert, so dass beim musikalischen Training wieder Freude aufkommt.

Da Stillstand ja meist auch Rückschritt bedeutet, gab es weitere Veränderungen bei der Gruppe.

Es wurden einige Lieder aus dem Repertoire heraus genommen und neue, noch anspruchsvollere Musikstücke (z.B. Fear of the Dark, Insomnia, Gangsta of Paradies und Alex) eingeübt. Dies wurde durch jahrelanges Training, einem zusätzlichen freiwilligen Übungstag und neue Instrumentengattungen (z.B. Sousaphone und Bariton) möglich. Auch rückten unsere jüngeren Musiker stärker in den musikalischen Fokus. So begeisterten unserer Jüngsten mit einem Trommelstück das Publikum und wurden von diesem hierfür mit riesigem Applaus gewürdigt. Die Weiterentwicklung der Firedrum’s wird also auch von den jüngsten Mitgliedern vorangetrieben. Wir sind stolz auf unseren Nachwuchs. Als nicht verzichtbar für den Verein und die Musikgruppe ist die Förderung unserer Jugend einer der Schwerpunkte unserer Arbeit.

Um den Gemeinschaftsgeist der Gruppe zu stärken und auch um neue Lieder in unser Mu-sikrepertoire aufzunehmen, fand im vergangen Jahr wieder unser Übungswochenende statt. Dieses wurde von den Mitgliedern der Gruppe begeistert angenommen. Hierzu wurde ein Naturfreundehaus in der Nähe von Karlsruhe angemietet. Dort konnten wir ungestört unserer Musik nachgehen. Tagsüber wurde fleißig geübt. Abends wurden zusammen gemütliche Abende verbracht. Hierbei konnte man sich gegenseitig austauschen oder einfach nur relaxen. Dies war für den Zusammenhalt und die Motivation der Gruppe sehr wichtig, denn immer nur üben und auftreten ist nicht alles. Jedenfalls hatten alle sehr viel Spaß und freuen sich schon auf das nächste Übungswochenende.




 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Firedrum’s absolvierten im vergangen Jahr etwa 30 Auftritte bei den vereinseigenen Veranstaltungen (Zugmarschallkürung, Gardenacht, Rosenmontagszug, Rosenmontags-rummel). Aber auch bei Events, wie z.B. Jubiläen, Geburtstage, waren die Firedrum’s engagiert. Auch die Teilnahme an Guggentreffen bei befreundeten Vereinen findet bei den Gruppenmitgliedern viel Anklang. Alle Auftritte werden mit einer fast schon professionellen Ernsthaftigkeit wahrgenommen.

Die Liebe zur Musik vereint die Firedrum’s. Der Mut zu Veränderungen bringt uns nach vorne und wird uns für die neue Kampagne beflügeln. So sind die Firedrum’s als Gruppierung innerhalb des MKV ein wertvolles Aushängeschild des Vereins. Dies soll auch in Zukunft so bleiben. Dafür sorgen der musikalische Leiter Uwe Weigand, seine Stellvertreterin Alexandra Sommer und alle Aktiven der Firedrum’s.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir uns nochmals bei unseren zahlreichen Freunden und Förderern für ihre Unterstützung bedanken.