Veranstaltungen

Unsere Zugmarschallkürung

Der Mühlheimer Karneval Verein e.V. beginnt im neuen Jahr recht früh mit den ersten karnevalistischen Veranstaltungen. So wird doch generell am ersten Sonntag im neuen Jahr der/ die Zugmarschall/ in des MKV in der Willy-Brandt-Halle inthronisiert. Außer den eigenen auftretenden Gruppen tritt bei dieser Veranstaltung auch als einer der ersten Programmpunkte unsere Protokollerrin Ute Kraus-Jung auf, um über das Vorgefallene des vergangenen Jahres in der Mühlenstadt zu berichten. 

Nach der Inthronisation bekommen die Gäste aus der kommunalen Politik und die Vereinsvertreter das Wort, um ihre Glückwünsche zu überbringen. Bei dieser Veranstaltung wird dann auch der stadteigene Schlüsselorden von dem Bürgermeister der Stadt Mühlheim an ein herausragendem Mitglied des Vereines überreicht.  Das ganze Programm schließt dann mit dem Auftritt unserer Guggenmusik, den Firedrum´s

 

Die Mühlheimer Tanz und Shownacht

In der Woche darauf findet unsere bei den Vereinen allseits beliebte Gardenacht statt. Bei der befreundete Vereine und Gruppierungen aus nah und fern zusammen mit uns das Bühnenprogramm bestreiten.

Der Ursprung der Veranstaltung war ja eigentlich eine Gardenacht. Daran anknüpfend war es uns möglich, den Gästen im vollen Saal ein vielfältiges Programm zu bieten. Ob Tanzmariechen, Gardetänze, Gardesolos, Musicalausschnitte, Damen- und Herrenballette sowie moderne Showtänze zu aktuellen Hits aus den Charts und natürlich Musikgruppen – alles ist vertreten. Auf Büttenreden verzichten wir bei dieser Veranstaltung bewusst. Denn man kann einen kurzweiligen Abend auch mit guter Musik und eindrucksvollen Tänzen abwechslungsreich gestalten. Der in den vergangenen Jahren ständig wachsende Zuspruch an unserer Veranstaltung bestätigt dies in nachhaltiger Weise.

Nach dem offiziellen Bühnenprogramm, das meistens nach Mitternacht ist, wird zum Ausklang dann noch bis in die frühen Morgenstunden in der Sektbar gefeiert.

 

Der Mühlheimer Rosenmontagszug

Zusammen mit der Stadt Mühlheim richten wir den Mühlheimer Rosenmontagszug aus. Der Mühlheimer Fastnachtszug erfreut sich immer größerer Beliebtheit was man an den wachsenden Zuschauerzahlen (zwischen 28.00 und 32.000) deutlich ablesen kann.

Der Zug selber besteht regelmäßig aus über 95 Zugnummern mit Teilnehmern aus Mühlheim und seinen Ortsteilen, sowie Gruppen und Vereinen und seiner näheren Umgebung. Für den Zug werden jedes Jahr zwischen 7 und 9 Musikgruppen, zumeist Guggenmusiken, verpflichtet um dem Rosenmontagszug auch den passenden musikalischen Rahmen zu verleihen.

Auch wurde vor Jahren ein Konzept entwickelt um Prämien für die schönsten Fußgruppen und Motivwagen zu vergeben. Dank unserer Sponsoren können wir diese auch jedes Jahr wieder vergeben. Die Prämierung der Gruppen selber findet bei beim direkt nach dem Umzug anschließendem Rosenmontagsrummel statt.

 

Rosenmontagsrummel

Damit nach dem Rosenmontagszug keiner der Teilnehmer direkt heimgehen muss und die Zuschauer vom Zug sich noch einmal vor dem Nachhausegehen aufwärmen können, findet jedes Jahr im Anschluss an dem Rosenmontagszug  im Mühlheimer Bürgerhaus unser Rosenmontagsrummel statt.

Einlass ist um 16.30 Uhr. Es wird immer ein Showprogramm mit der Unterstützung befreundeter Vereinen dargeboten, das die Stimmung schnell steigen lässt. Im Übrigen wird die Prämierung der schönsten Gruppen und Motivwagen des Rosenmontagszugs vorgenommen und vor allem die Guggenmusiken toben sich nochmals richtig auf der Bühne aus.

Nach dem Bühnenprogramm kann in unserer Disco bei fetziger Musik in einer tollen Atmosphäre mit guter Stimmung abgefeiert werden. Dabei ist die Sektbar für die ganz Harten bis tief in die Nacht geöffnet. Ein reichhaltiges Speisenangebot zu günstigen Preisen rundet das Ganze ab.

 

Männerballett-Turnier "Possmann Cup"

Seit 2011, zum 20-jährigen Jubiläums des Männerballettes, veranstalten wir das Mühlheimer Männerballettturnier, den "Possmann Cup" Der Termin wechselt immer etwas, wie halt der Veranstaltungsort, die Willy-Brandt-Halle belegt ist. Aber auf jeden Fall kurz nach der Kampagne, damit die Tänzer alle noch ihren Tanz können und ihn nicht neu einstudieren müssen.

Neben den Bühnenauftritten der Männerballette sind auch immer noch Showtanzgruppen auf der Bühne zu sehen. Auch so mancher Contest rund um das Turnier wird veranstaltet. So zum Beispiel der größte Gesamtwadendurchmesser der Gruppen, ein Brustbehaarungswertungsspiel und die meisten vernichteten Äppler- Körbchen.

Da bei diesem Turnier der Spaß im Vordergrund steht, gibt es nur die Platzierungen 1 bis 3 und jede Menge 4. Plätze dann. Der allgemeine Ausklang der Veranstaltung findet dann in der Sektbar statt.